17.12.2016 – „Heavy X-Mas“ im Kulturschuppen Klosters

Ach, Weihnachten. Zeit der Ruhe, Entspannung und Familie. Aber zum Glück ist am 17. Dezember ja noch nicht ganz Weihnachten und darum wird es noch einmal wunderbar laut. Die ländliche Idylle von Klosters wird eine Woche vor Weihnachten nämlich jeweils durch laute Gitarrenmusik und der Freude derer, die die Musik geniessen wollen, geprägt. Das Heavy X-MAS findet dieses Jahr bereits in der neunten Ausgabe statt und hat nebst HC und Thrash Metal auch für Freunde des guten, alten Raps einiges zu bieten. Das wird lustig im Kulturschuppen.

Den Auftakt machen die drei Gangster Rapper Restpöstä aus Wallisellen. Dann wird es etwas lauter und die Zürcher von All Over the Face hauen uns ein bisschen HC um die Ohren. Dritter Act in der illustren Runde sind In Love Your Mother. Genrefrage? Gute Frage. Bisschen Mathcore, bisschen Progressive Metal, jedenfalls laut und energievoll. Weiter geht’s endlich zu den lokalen Grössen. Die Bündner von SNERT fahren mit etwas gemässigteren Tönen auf.

Last but not least gibt es dann auch für Metalheads noch was zu hören. Über ein Jahr mussten sich die eingefleischten Fans bereits gedulden. Jetzt aber zurück und voller Energie und Tatendrang, die verlorene Zeit wieder aufholend, geben sich Totemstack die Ehre.

Fünf Acts, ein Abend. Wer von dem exzellenten Line Up noch immer nicht überzeugt ist, den überzeugt vielleicht die Aussicht auf einen wunderbaren Abend für gerade mal 15.- CHF. Soviel kostet der ganze Spass nämlich.

Bleibt eigentlich nur noch zu sagen; Viva la Grischa und Frohe Weihnachten!

14264964_1152156791507173_5844638086275407741_n

 

Foto: Totemstack