rawk.ch goes Greenfield 2017! Wieso denn bloss?

In gut zwei Wochen heisst es wieder: Greenfield Festival, wir kommen! Schon wieder ist ein Jahr um und es ist an der Zeit, ins schöne Berner Oberland zu pilgern. Wie immer ist die Vorfreude gross und unsere Planung ist bereits in vollem Gange. Wir freuen uns übrigens sehr, dass wir in diesem Jahr ein offizieller Medienpartner des Festivals sein dürfen. Wir sind zwar ein kleiner Fisch in der grossen Medienlandschaft, aber für uns sind solche Veranstaltungen sehr wichtig, um Kontakte zu knüpfen und unsere Herzblutarbeit in der grossen, weiten Schweizer Musiklandschaft an die Leserschaft weiter zu bringen. Vorauf wir uns am meisten freuen, erzählen wir euch jetzt:

Vera
Nummer Neun, ich kann es kaum fassen. Ebenso wenig kann ich es fassen, dass ich während meiner Bachelorarbeit an ein Festival gehe. Aber ans Greenfield muss ich gehen – keine Wiederrede! Auch wenn ich dieses Jahr vom Line-Up nicht wirklich weggeblasen wurde. Zu viele Bands, die alle früher mal gehört haben, ausser mir… Ein paar Highlights finden sich aber auch für mich im diesjährigen Bandsammelsurium. An erster Stelle Kraftklub. KRAFTKLUB! Ich kann’s kaum erwarten. Vielleicht platze ich schon vor dem Greenfield wegen der ganzen Vorfreude. Ebenso fiebere ich auf Architects, Callejon und Frank Carter & the Rattlesnakes hin. Das wird Bombe! Me first & the Gimme Gimmes, Royal Republic und VNV Nation möcht‘ ich auch gerne mal ausspionieren gehen. Und Suicide Silence und Eluveitie gehen live einfach immer. Ich sollte mich also gut beschäftigen können. Nummer Neun kann kommen!

Tina
Schon wieder ist Frau ein Jahr älter und nimmt erneut freiwillig einen dreitätigen Ausnahmezustand in Kauf. Ach, ich mag das Greenfield und seine verrückten Besucher einfach. Musikalisch bin ich in diesem Jahr ehrlich gesagt nicht so im Stress. Vieles habe ich schon zu oft gesehen und die Bands auf der Mönch-Stage können mir gestohlen bleiben. Klar, Erinnerungen an vergangene Zeiten mit Blink-182 und Co. Was werde ich mir aber doch angucken gehen? Touché Amoré und Pierce The Veil weil Emo, Überyou, Second Function und Breakdown of Sanity weil nette Menschen und gute Schweizer Musik, You Me At Six weil auch bitzeli Indie-Pop, Against Me! weil noch nie live gesehen, Red Sun Rising weil noch nie davon gehört und A Day To Remember um herauszufinden, ob Jeremy die Töne wieder trifft. Ansonsten freue ich mich auf nette Menschen, kühle Getränke, viel Sonne und eine friedliche Stimmung im schönen Berner Oberland.

Andi
Mit schönem Frühlingswetter kommt bei mir immer die Festivalvorfreude auf. Sie stellte sich heuer also bereits im März ein, in den vergangenen Wochen mit schon fast herbstlichem Wetter freute ich mich dafür bereits wieder auf die kommende Skisaison. Ein Blick in den Kalender liess mich aber feststellen, dass das Greenfield Festival 2017 in weniger als einem Monat bereits Geschichte sein wird! Das lässt mich dann doch wieder freuen auf die tolle Stimmung, das schlechte Dosenbier und Bands wie Sum41, In Flames, KraftklubTouché Amoré oder Breakdown of Sanity, die nach dem Greenfield bis zu ihrer Auflösung nur noch ein einziges Konzert in der Schweiz spielen werden. Ihr Auftritt darf auf keinen Fall verschlafen werden!

Aline
Mein mittlerweile siebtes Greenfield Festival steht vor der Tür, jedes Jahr ein grosses Highlight! Ich habe die ganze Woche frei genommen, dass genug Platz für Vorfreude, Vorbereitungen und Anreise am Mittwoch bleibt. Greenfield heisst für mich ein paar Tage ausspannen, gute Musik geniessen, eine gute Zeit mit Freunden und Bekannten zu haben und weit weg vom anstrengenden Alltag zu sein. Der Donnerstag wird musikalisch anstrengend, da der Timetable für mich leider sehr eng getaktet ist und ich nicht alle Bands, wie gewünscht in voller Länge sehen kann. Sum 41, Pierce The Veil und A Day To Remember sind ein Must-See für mich. Am meisten gespannt bin ich jedoch auf Of Mice & Men und ihre Umsetzung mit Bassist und jetzt auch Leadsänger Aaron Pauley.

Am Freitag freue ich mich sehr auf den Headliner Green Day, meine absolute Über-Favoriten-Lieblingsband seit eh und je. Nach den beiden Konzerten 2013 am Montreux Jazz Festival und im Januar 2017 im Hallenstadion Zürich, kann dieser Gig nur gut werden! Bevor ich zum Fangirl werde, geselle ich mich aber noch bei Touché Amoré und Callejon vor die Bühne. Neu findet von Viva Con Agua ein Fussballturnier statt, was ich eigentlich eine ganz lustige Abwechslung zu den zahlreichen Flunky Ball-Matches vor unserem Stellplatz finde.

Mein Samstag wird musikmässig eher légère, einzig Emil Bulls, Kraftklub und Blink-182 sind fix, alles andere wird spontan entschieden. Auf jeden Fall werde ich mir irgendwann noch ein Raclette gönnen und bei der überteuerten Cocktailbar etwas Geld liegen lassen, für ein bisschen Pseudovitamine aus dem Ananassaft im Pina Colada. Natürlich hoffe ich auch auf angenehmes Wetter und gut gelaunte Bands für die geplanten Interviews. Und viele ausgelassene Partyabende auf dem Festivalgelände mit meinen Liebsten. Greenfield, I’m ready!

Stefanie
Am meisten freue ich mich darauf, mein erstes Greenfield erleben zu dürfen. Und dies mit tollen Leuten, zusammen mit dem rawk.ch-Team. Freut euch auf tolle Berichterstattung aus unseren Reihen! Ich möchte so viele Bands wie nur irgendwie möglich sehen, da habe ich nicht unbedingt einen Plan, ich will mich einfach hinreissen lassen und hören, wonach mir gerade ist, wo es mich in diesem Moment hinziehen wird. Ausserdem freue ich mich auch, viele neue Leute zu treffen, die aber alle aus dem genau gleichen Grund am selben Ort sind: Rock in all seinen Farben und Formen! Ich kann es kaum erwarten, wieder mal Openair-Luft zu schnuppern. Da schmeckt doch jedes Bier gleich anders!

Jasmin
Ich freue mich wieder wahnsinnig fest auf das Greenfield Festival. Drei der Headliner Bands bringen mich ganz aus dem Häuschen. Mit Green Day, Blink-182 und Sum 41 ist das der Pop Punk-Throwback schlechthin. Am meisten freue ich mich definitiv auf Green Day. Natürlich freue ich mich auch auf Bands wie A Day To Remember, You Me At Six, Frank Carter & The Rattlesnakes und Counterfeit. Nach dem unvergesslichen Konzert in Zürich stehen natürlich auch ganz klar Architects ganz oben auf meiner Liste. Wenn ich dann vom Bühne zu Bühne rennen (oder anderen Sachen) nicht völlig K.O. bin, werde ich auch Bands auschecken, die ich noch nicht kenne. Aber man darf auch nicht die Vorfreude darauf vergessen, mit den besten Freunden bei guter Musik, tollem Essen und Festival Feeling die Sau rauszulassen oder?! Bring it on Greenfield Festival 2017.

Manu
Bier, Freunde, laute Musik und Sonnenschein. Darauf freu ich mich alle Jahre wieder. Allzeit bereit, einen kleinen Abstrich in Sachen Wetter zu machen. Die Mukke wird’s schon richten. Obwohl man die meisten Bands ja schon mindesten zwei Mal am GF bestaunen konnte, gibt’s bestimmt den einen oder anderen unerwarteten Leckerbissen. Und mit Bier in der Hand, der Sonne im Gesicht und Festivallaune im Herzen findet sich immer ein Plätzchen vor der Bühne oder auf dem Zeltplatz, wo das Wochenende in ganzen Zügen genossen werden kann.

Andy
Im zarten Alter von 14 Jahren erlaubten mir meine Eltern tatsächlich, dass ich ans Greenfield Festival fahren durfte. Hoch und heilig versprach ich damals, mich gut zu benehmen und keinen Alkohol zu trinken. Beide Versprechen habe ich natürlich gebrochen und es war eines der besten Wochenenden meines Lebens. Seither besuche ich das Festival jedes Jahr (sofern möglich) und erfreue mich an gutem, kühlem Bier, (meistens) gutem Wetter, tollen Konzerten und exzessiven Aftershow-Parties. Enttäuscht wurde ich bisher noch nie und ich bin guter Dinge, dass es auch dieses Jahr absolut Spitze wird!

Katrin
Beim Timetable-Check ist mir aufgefallen, dass ich die ganzen drei Tage eigentlich vor den Bühnen verbringen könnte. Das Programm hat meinen Geschmack sowas von getroffen. Momentan freu ich mich am meisten auf Me First And The Gimme Gimmes. Das ändert sich aber so im Tagestakt. Morgen freu ich mich dann wieder am meisten auf Frank Carter & The Rattlesnakes. Vor allem aber freu ich mich einfach wieder die Festivalsaison einzuläuten und die schönste Zeit des Jahres – die Festivalzeit – gebührend mit wunderbarer Musik und noch wunderbareren Menschen zu feiern.

Das Greenfield Festival findet vom 8. bis am 10. Juni auf dem Flugplatz in Interlaken statt. Alle Informationen findest du auf der offiziellen Website des Festivals.