22.-23.09.2017 – Rocknacht Tennwil

Das Festival Rocknacht Tennwil feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Dies hat die Macher der Rocknacht dazu veranlasst, das Jubiläum an drei Festival-Tagen zu zelebrieren. Vom 21. – 23. September 2017 heisst es wieder “Let’s Rock“ in Tennwil. Rock-, Hardrock- und Metal-Fans werden dann wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Die Jubiläums-Ausgabe der Rocknacht hat einiges zu bieten. Insgesamt 12 Live-Acts werden an den drei Festivaltagen auf der Bühne stehen.

Der Donnerstag, 21. September 2017 gilt als der offizielle Jubiläums-Abend der 10. Ausgabe der Rocknacht Tennwil. Die Musikgesellschaft Meisterschwanden wird das Fest-Wochenende eröffnen. Die Musikantinnen und Musikanten werden sicherlich Notenblätter mit rockigen Melodien aufschlagen. Lassen wir uns überraschen.

Ebenfalls mit von der Partie sind Gruuf Digger, eine absolute Newcomer-Band. Sie werden an der Rocknacht zum ersten Mal auf einer professionellen Bühne auftreten und ihre Songs zum Besten geben. Man darf gespannt sein.

Zum Abschluss des ersten Festival-Abends erweisen dem Publikum Schlagrahm erneut die Ehre. Schlagrahm, das ist Schlager mit Stromgitarren. Nach 2011 ist dies das zweite Gastspiel an der Rocknacht Tennwil. Die gebürtigen Rocker aus Eschenbach SG, spielen altbekannte Schlager-Songs einmal anders. Kompromisslose Gitarrenwände und Evergreens aus dem Schlager-Himmel lassen jedes Rocker- und Schlager-Herz höher schlagen.

Als Dank für die 10-jährige Treue geniessen alle Besucherinnen und Besucher der Rocknacht Tennwil am Donnerstag-Abend, 21.09.2017, freien Eintritt!

Der 2. Festival-Tag, der Freitag, 22. September 2017, steht ganz im Zeichen der Schweizer Rock- und Metalszene. Zuerst am Start stehen Mad Sox. Die fünf Jungs aus Solothurn überzeugen mit kraftvoll gespieltem Crossover/Metalcore. Die kompromisslose Energie dieser Band ist allgegenwärtig spürbar, ehrlich und lebendig. Nach ihrem letztjährigen Gastspiel auf dem Metal Boat Hallwilersee freuen wir uns, sie nun auch an der Rocknacht mit dabei zu haben.

Silent Circus aus Neuenhof stehen als nächstes auf dem Programm und es ist ihr erster Auftritt an der Rocknacht Tennwil. Ihr Stil, Modern Metal, heisst klare, melodische und harte Rockmusik. In ihren Liedern wechseln sich sehr schnelle und laute Passagen ab mit gefühlsgeladenem, stimmungsvollem Gesang. Mit ihrem zweiten Album “Rise and Fall“, das im Januar 2017 in die Läden kam, haben sie voll eingeschlagen.

Mit The Order stehen danach altbekannte Gesichter auf der Rocknacht-Bühne. Nach 2012 und 2013 erweisen sie uns erneut die Ehre. Sie sind zurück im Ring und lassen es so richtig krachen. Ihr neues Album “Rock‘n’Rumble“, erschienen im Mai 2016, ist eine weitere Hommage an die glorreichen Zeiten des Hardrocks der 80er-Jahre.

Mit Maxxwell aus Luzern gastieren zum Abschluss des zweiten Festival-Tages nochmals bekannte Köpfe in Tennwil. Im 2011 gaben sie ihr erstes Gastspiel an der Rocknacht. Sechs Jahre und einige Live-Konzerte später stehen sie nun erneut auf der Rocknacht Bühne. Gegenüber damals spielen sie breiter, härter, eingängiger und auch mal etwas verspielt, doch immer noch bodenständig, geradlinig und direkt in die Fresse. Sie werden den Wasen rocken bis die Bretter krachen. Zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk eben.

Der Samstag, 23. September 2017, der 3. Festivaltag, startet mit Wielander aus dem Kanton Obwalden. Wielander ist die neue Band um Sänger Martin Wieland. Stil: Moderner Heavy Metal. Die Band möchte als Support von grösseren Bands Erfahrungen sammeln und sich als Live-Act für Festivals empfehlen. Die Rocknacht Tennwil gibt Wielander eine Chance und freut sich, ein Teil dieses Erfolgs zu sein.

Weiter geht’s mit Maverick. Das ist grandioser Kick-Ass-Rock aus Belfast (Nordirland). Zum ersten Mal in der Schweiz und im Gepäck ihr zweites Album “Big Red“, welches am 26. August 2016 veröffentlicht wurde. Wir freuen uns auf eine energiegeladene Show der Extraklasse.

Nach 2012 steht Oliver Hartmann mit seiner Band Hartmann zum 2. Mal bei uns auf der Rocknacht-Bühne. Der damalige, grandiose Auftritt dieser Band aus Aschaffenburg (Deutschland) haben sicherlich noch viele Besucher in bester Erinnerung. Seither war Oliver Hartmann mit diversen grossen Musikern und Bands auf Tournee, u.a. mit TOTO, AVANTASIA oder ROCK MEETS CLASSIC. Die musikalischen und gesanglichen Qualitäten von Oliver Hartmann sind allgegenwärtig und man darf sich erneut auf einen unvergesslichen Gig an der Rocknacht Tennwil freuen.

Als Headliner der 10. Rocknacht Tennwil folgt danach Eclipse. Diese schwedische Band um Sänger Erik Martensson zelebrieren klassischen Hardrock mit starker AOR-Schlagseite, der vor allem durch eingängiges Gitarrenspiel, grosse Gesangslinien und den massiven Einsatz von Synthies geprägt ist. Seit Ende März 2017 sind Eclipse nun in ganz Europa mit ihrem sechsten Album “Monumentum“, das am 24. März 2017 auf den Markt kam, on Tour.

Als letzte Band der diesjährigen Rocknacht gastiert XII Gallon Overdose auf dem Wasen in Tennwil. Zwölf Gallonen Überdosis an Musik, Party und eine volle Ladung Rock’n’Roll. Die fünf Jungs aus Winterthur werden nochmals das letzte Quäntchen Energie aus den Besuchern rauskitzeln und das Festzelt garantiert zum Kochen bringen. Sie bringen eine solch energiegeladene Stimmung auf die Bühne, die seines Gleichen sucht. Das ist purer Hardrock voll auf die zwölf!

Festivalgelände am Hölzliweg
Türöffnung am Donnerstag und Freitag ist um 19:00 Uhr und am Samstag um 16:30 Uhr. Das Festivalgelände ist bestens eingerichtet. Verpflegungsmöglichkeiten in flüssiger und in fester Form sind auf Platz wieder zu Genüge vorhanden. Anfahrt und Parkplätze sind signalisiert. Wer campieren möchte, kann sich mit dem Arbeiterstrandbad Tennwil unter www.tennwil.ch in Verbindung setzen. Wer sich lieber in ein Hotelbett legen möchte, kann ein Zimmer unter www.hotel-villmergen.ch buchen.

Am Freitag und Samstag steht wieder das Rocknacht-Heigo-Taxi zur Verfügung. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf unter www.ticketino.com erhältlich.

Weitere Infos findet man unter www.rocknacht-tennwil.ch.