21.11.2017 – Rise Against in der Halle 622 in Zürich

Die US-amerikanischen Punk-Helden Rise Against veröffentlichten am 9. Juni ihr neues Album “Wolves“. Im Laufe ihrer Karriere haben sich Rise Against stets für eine soziale Gerechtigkeit eingesetzt. Auch auf ihrem achten Album stellen sie sich gewohnt laut gegen jede Form von Rassismus, Sexismus und Fremdenfeindlichkeit. Mit „Wolves“ fordert die Band ihre Fans heraus, gemeinsam eine neue, mutige Identität zu entwickeln. Das Album handelt davon, seine innere Kraft zu erkennen, es ist ein Aufruf: der Gejagte soll zum Jäger werden. Das Album nahmen sie mit dem Grammy-Gewinner Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Alice in Chains, Deftones) auf und zogen für die Aufnahmen nach Nashville, weit weg von Chicago und Los Angeles und in einen Bundesstaat, wo Rise Against bisher kaum live gespielt haben. All das hatte einen deutlichen Einfluss auf die neuen Songs.

Mit ihren gefeierten Alben und live Auftritten sind Rise Against zu einer der erfolgreichsten und anspruchsvollsten Punkbands der Welt avanciert. Allein von ihren letzten vier Alben haben sie weltweit über vier Millionen Einheiten verkauft. Ihre unverkennbare Mischung aus Melodic-Punk, Post-Hardcore und Alternative-Rock kombiniert mit einer klaren Philosophie und Mut zum Engagement, macht sie zu einer der grössten Punkbands unserer Zeit.

Am 21. November spielen Rise Against in der Halle 622 in Zürich. Auch der Support lässt sich sehen: Sleeping With Sirens sind für ebenso energiegeladene Musik und Auftritte bekannt, wie Rise Against selber.

Tickets via Starticket für CHF 70.- (Stehplatz) bzw. CHF 80.- (Sitzplatz) erstehen.

Veranstalter:
Gadget
+ MAAG Music & Arts AG in Kooperation mit Mainland Music