11.-13. August 2017 – Heitere Open Air in Zofingen

Wie die Berner jeden Sommer in Scharen auf den Gurten und die St. Galler ins Sittertobel pilgern, so nehmen die Zofinger jährlich im August den Weg auf den erhöht gelegenen Heitere-Platz auf sich. Dabei erreicht das dort stattfindende Heitere Open Air weit mehr als nur die Einwohner der historischen Frohburgerstadt, es ist mit seiner musikalischen Vielfalt seit Jahren ein fester Programmpunkt für viele festfreudige Musikliebende aus der ganzen Schweiz!

Wie gewohnt versucht das Heitere Open Air auch vom 11.-13. August 2017 für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten: Schweizer Mundart von Züri West oder Lo & Leduc, Hip-Hop von K.I.Z. oder Wiz Khalifa, deutsche Singer-Songwriter wie Andreas Bourani und Mark Forster, Pop-Rock von Silbermond, Blues-Rock von Rival Sons und auch Exotischeres wie Balkanbrass von Traktorkestar. Das Heitere ist aber auch bekannt für die langen Nächte (24-Stunden-Bar) und die spektakulären Bauten auf seinem Zeltplatz, der für viele Besucher mindestens ebenso wichtig ist wie die Konzerte. Dass das Heitere-Konzept aufgeht, zeigen die guten Verkaufszahlen: das Festival ist schon lange ausverkauft.

Wer kein Billet ergattern konnte oder wem die drei Tage Heitere Open Air nicht ausreichen, kann sich auf dem Heitere bereits am Dienstag (Super Tuesday u.a. mit Bryan Adams), Mittwoch (Magic Night u.a. mit Toto) und Donnerstag (Volksschlager Openair) auf das Wochenende einstimmen. Für alle diese Anlässe sind noch Billets verfügbar.

Foto: Andreetti Roger, Heitere Open Air