21.01.2018: Alt-J im Hallenstadion Zürich!

alt-J ist Name, Band und Programm in einem: Selten hat es eine Band unserer Tage schon alleine mit ihrer Namensgebung geschafft, sich ins Gedächtnis einer ganzen Generation einzuprägen und schon nur beim Wortklang die Töne ihrer programmiert-arrangierten Klangwelten zwischen Zukunft und Vergangenheit hervorzurufen. Mit ihrem dritten Album „RELAXER“, welches im Juni erschien, festigten die drei Engländer endgültig ihren Ruf als Formation, die eben weit mehr als blosse Musik macht.

Nach fast drei Jahren Durststrecke konnten sich die Fans des aus Leeds stammenden Trios an neuen Songs erlaben und bereits mit der ersten Single „3WW“ liess sich erahnen, dass sich ein Glanzstück eines dritten Albums anbahnte. Und spätestens beim Release des acht Stücke umfassenden Gesamtwerk wurde auch der Rest der Welt in die glanzvolle, wie gleichzeitig auch komplexe Welt von Alt-J zurückgeführt. Selten haben sich musikalische Verzettlung oder auch hörbare Codierungen zwischen Indie Avantgarde Pop und Art Rock so einnehmend angehört.

Wer die drei Freunde Joe Newman (Gitarre/Gesang), Thom Sonny Green (Drums) und Gus Unger-Hamilton (Keyboard) seit ihrem 2012 erschienenen und mit dem Mercury Prize ausgezeichneten Debüt „An Awesome Wave“ verfolgt, weiss: Einmal ihren Irrgarten-ähnlichen Rhythmen verfallen, atmet man jede frische Note in sich ein, als wäre pures Leben dahinter.

Nach ihrem ausverkauften Schweizer Konzert in der Eishalle Deutweg Winterthur vor gut zwei Jahren, umjubelten Auftritten am Montreux Jazz Festival und dem Openair St. Gallen diesen Sommer, sowie Gigs am Glastonbury oder dem O2 in London kehren alt-J mit ihrem neuen Album „RELAXER“ für ein exklusives Konzert in die Schweiz zurück und spielen am 21. Januar 2018 im Zürcher Hallenstadion.

Tickets gibt es ab diesem Freitag, 28. Juli um 10:00 Uhr bei Starticket oder bei Ticketcorner!

Doors: 18:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr

Weitere Informationen: JustBecause und Hallenstadion Zürich