Review: Scream Your Name – REBORN

Nach der Bekanntgabe der Auflösung von Breakdown Of Sanity auf Ende Jahr rücken wohl Scream Your Name auf den Platz der “grössten” Metalcore/Post-Hardcore-Band der Schweiz nach. Passend dazu erscheint nun am 8. September 2017 via Brownsville Records ihr neues Album „REBORN“ – Plattentaufe am 30.09. im Kofmehl Solothurn. Wie hart es da noch zu und her geht und was die Scheibe sonst noch drauf hat, haben wir uns für euch angehört.

Gleich vorneweg: Nein, grossartig heavy ist das nicht (mehr), was die Burgdorfener auf ihrem dritten Langspieler abliefern. Sie bezeichnen sich selber denn mittlerweile auch als Rock- und nicht als Metalband, was man dem Album durchaus anmerkt – es herrschen grosse Refrains, Midtempo-Grooves und getragene Melodiebögen über Gitarrenriffs und Breakdowns. Dazwischen findet man immer wieder Synthisizer-Klänge, Gitarrensoli und Whooowhoowhooo-Chöre.

Der Albumopener „I Can’t Find My Way“ setzt also mit diesen Elementen so ziemlich direkt den Kurs für die restlichen zwölf Songs des Albums, die Produktion ist druckvoll, die Arrangements funktionieren gut, und ein Spannungsbogen im Song verhindert, dass einem in der Mitte das Gesicht einschläft. Leider verfällt man dann aber eben über Albumlänge zu oft in ebendieses gleiche Muster, was einen gewissen Zug von Beliebigkeit zur Folge hat. Umso willkommener sind dann Hardrockige Riffs wie in „Desire“ – die kommen echt gut – oder der einzige “echte” Brecher „Battlefield“.

Ist das nun also einfach ein „Hey, wir machen jetzt Radiomusik“-Album? Was sich die Band beim Schreibprozess gedacht hat, kann ich natürlich (noch) nicht beurteilen – wir werden es bei einem Interview noch herausfinden. Aber es wirkt ehrlich und nicht anbiedernd, was man auf “REBORN” präsentiert bekommt – ausserdem ist die Musik dann doch zu sperrig, hat noch zu viele (gute!) Kanten, um da reinzupassen. Klar, es fetzt nicht mehr so wirklich, aber wenn du auf – naja – Stadionrock stehst, hör’s dir an!

Vorbestellen kannst du das Album digital hier oder über CeDe.

Wir verlosen zwei Exemplare der neuen Platte von Scream Your Name. Um an der Verlosung mitzumachen, sende uns eine E-Mail mit dem Betreff REBORN und deiner Adresse an info@rawk.ch. Teilnahmeschluss ist der 07.09.2017.

 

VÖ: 08.09.2017 / Brownsville Records

1. I Can’t Find My Way
2. Fire
3. Move Ahead
4. Fifteen Years
5. Demons
6. Desire
7. Mountains 8. Home
9. Battlefield
10. No Gift Of Salvation
11. Dear Father
12. Demons (Remix)

Konzerte

30.09.2017 – Kofmehl, Solothurn – Album Release Show
03.11.2017 – Verso, Basel
17.11.2017 – Gaswerk, Winterthur
09.12.2017 – Planetspade, Bern (Acoustic Show)
Weitere Daten folgen!