14.04.2018 – LB Versary mit grandiosem Line-Up im Dynamo Zürich

Unter dem Namen LB DRUMS werden von den beiden Vetsch Brüder aus Wädenswil seit zehn Jahren hochwertige, massgeschneiderte Schlagzeuge angefertig. Sie verbringen Stunden mit dem Experimentieren neuster Materialien, um ihrer Kundschaft den bestmöglichen Sound zu bieten. Zehn Jahre Handwerk und Herzblut muss durchaus ordentlich gefeiert werden! Natürlich auch mit illustren Gästen, Freunden und Kunden der beiden Zürcher.

Eröffnet wird der Abend von der Zürcher Band Lyvten. Die Wahl hätte nicht besser ausfallen können, denn die Schweizer passen wie die Faust aufs Auge zum restlichen Line-up. Der Indie-Postpunk den sie zum Besten geben, spielt in einer Liga mit Turbostaat und Fjort.

Auch die Konsonantenfans von KMPFSPRT dürfen nicht fehlen! Ja, es ist kein Name für eine Band, aber funktionieren tut es trotzdem. Und wie es funktioniert! Nach zwei Alben konnten sie sich schon längst in das Herz einer treuen Fangemeinde spielen und beweisen, dass sie jegliches Affengeld wert sind. In Zürich werden sie ihr drittes Werk „Gaijin“, das am 30. März via People Like You erscheinen wird, im Gepäck haben.

Irgendwo zwischen Highway Bruce Springsteen, brachialem Stadionpunkrock mit ein bisschen Emo glänzen die Blackout Problems, die einzig Englisch-singende Band an diesem Abend. Sie sollten auf keinen Fall verpasst werden! Sie haben ausserdem bereits mit Interpreten wie Heisskalt oder dem grossen Nathan Gray kollaboriert.

Letzten November haben Fjort „Couleur“ auf uns losgelassen. Ein Meisterwerk des deutschen Hardcores, wie man es von ihnen gewohnt ist. Hart, intelligent und einfach grossartig. Wer sie einmal erlebt hat, weiss, wie viel Energie Fjort auf der Bühne versprühen.

Als Headliner konnten die beiden Vetschs Turbostaat gewinnen. Die Flensburger touren praktisch ununterbrochen seit bald 20 Jahren und können auf einen beachtlichen Backkatalog zurückblicken. Wahrscheinlich werden auch sie den ein oder anderen neuen Song zum Besten geben, da sie sich zurzeit gerade im Studio befinden und an einem Nachfolger vom 2016er-Album „Abalonia“ arbeiten.

 

 

Ort: Dynamo, Zürich
Doors: 17:00 Uhr
Show: 18:00 Uhr
Ende: 03:00 Uhr
Tickets gibt es bei Ticketino.