24.02.2018 – Feine Sahne Fischfilet im Komplex 457 in Zürich

Noch im letzten Dezember musste sich Monchi, der Sänger von Feine Sahne Fischfilet, vor Gericht verantworten. Er wurde angeklagt, da er angeblich Stühle auf Personen geworfen hätte. Die Anklage selber beruhte aber auf einer Falschaussage eines Polizisten. Der Vorfall habe sich anscheinend an einer Kundgebung ereignet, bei welcher Asylsuchende sich in der Deutschen Stadt Güstrow für mehr Solidarität und ein friedliches Zusammenleben einsetzten. Die eigentlichen Stuhlwerfer waren aber Neonazis und Faschisten, die ja rein zufällig vor Ort waren…

Da es keinerlei Beweise für Monchis angebliches Verbrechen gibt und Videos existieren, auf denen ersichtlich ist, dass er der Kundgebung absolut gewaltfrei beiwohnte, ist das Urteil klar: Unschuldig.

Diesen Freispruch feiert die Band nun mit einem neuen Album und einer dazugehörigen Tour. “Sturm und Dreck” heisst das neue Werk, das am 12. Januar erschienen ist und alles verkörpert, wofür Feine Sahne Fischfilet stehen: Punk zum Mitgrölen mit einem ernsten Kern. Nach wie vor merkt man, dass die Band sich weiterhin gegen einen Rechtsrutsch einsetzt und das ist auch gut so! Wem das ebenso gefällt wie mir, der kann die Band am 24. Februar im Komplex 457 in Zürich erleben. Punkrock und Pfeffi! Was will man mehr?

Tür: 19h00// Beginn: 20h00 // Ende: 23h30
Tickets: Starticket
Veranstalter: Mainland Music