16.02.2018: Despised Icon im Kiff Aarau

Uiuiui, das wird gefährlich, hässig und uh mega bös. Wieder mal ein Konzert – brought to you by Metal Mayhem –, an dem’s so richtig brätscht we nüüt und an dem so richtig kathartisch gebolzt wird. Despised Icon, Malevolence, Archspire und Vulvodynia zelebrieren einen Abend lang — den Abend des 16.02.2018 — im Kiff verschiedenste Aspekte des Bösen.

Despised Icon sind ja eigentlich eher alte Hasen im Deathcore-Geschäft, aber von Altersmilde kann keine Rede sein. Seit dem Comeback (inkl. „neuem“ Album) 2016 hat die Band bewiesen, dass sie die Wut immer noch in den Knochen spüren und Müdigkeit keine Option ist. BreeBreeBreakdownBlastbeat.

Malevolence sind im Vergleich eher noch Küken, haben aber 2017 ein Album abgeliefert, das perfekt bewiesen hat, dass auch Beatdown interessant (& technisch) sein kann. Thrashige Pantera-Gedächtnisriffs, brutalste Prügelparts, und abwechslungsreiches Songwriting. Was will mensch mehr?

Archspire sind vor allem eines: Schnell. Erinnert sich noch wer an Dragonforce? Archspire klingen etwa so, einfach mit Gutturalgesang und tieferen Gitarren. Beindruckend zum Zuschauen ist es allemal.

Vulvodynia sind etwas langsamer — zumindest grössenteils — und ekliger unterwegs. Gore-infizierter Slam, Musik gewordenes Hackfleisch. Wahrscheinlich auch beindruckend zum Zuschauen…

Tickets: 38.- (Starticket)
Doors: 19:30 // Show: 20:00