16.-17.03.2018 – Sing & Play Festival 2018

Alle Jahre wieder geht das Sing & Play Festival in der Ostschweiz über die Bühne und wird, wie in den Jahren zuvor, Spenden sammeln. Nach den ersten beiden Ausgaben im Flon in St. Gallen und dem letztjährigen Abstecher ins Treppenhaus Rorschach, macht das Sing & Play Festival nun am 16. und 17. März halt in der Grabenhalle St. Gallen.

Im Verhältnis zu den bisherigen Ausgaben zeigt sich das Line-up von einer sehr bunten Seite, bei welcher viele Facetten des Punkrock und Hardcore zum Vorschein kommen werden. Für die härtere Fraktion gehen dieses Jahr Chase The Pancake, The Giving und unsere Lieblinge von Defender an den Start.

In der anderen Ecke spielen mit den Fire Ants From Uranus, Declined und Goodbye Fairground Bands, die klassichen Punkrock zwischen Terrorgruppe, Against Me! oder Hot Water Music raushauen.

Die Emo-/Indie-/Folk-Freunde unter euch finden sich bei Cold Reading, James Choice & The Bad Decisions oder den wunderbaren Ducking Punches wieder. Als Headliner tauchen auch die nimmersatten Psychobilly-Jungs von The Peacocks auf.

Vor Ort wird es, wie gehabt, eine Tombola mit diversen Sachpreisen geben. Die Tombola-Einnahmen gehen zu 100% an Viva con Agua Schweiz, die diverse Trinkwasser-Projekte in Nepal, Guatemala und Mosambik unterstützen.

Ort: Grabenhalle, St. Gallen
Veranstalter: Sing & Play Festival
Tickets: Reservationen auf Festivalwebsite