22.-24.06.2018 – 25. Internationales Trucker & Country-Festival in Interlaken

Ich werde in diesem Jahr Festival-Neuland betreten. Nicht, was den Boden unter meinen Füssen anbelangt, nein, denn dort tummle ich mich schon seit Jahren regelmässig am Greenfield Festival rum. Gegen Ende Juni zieht es mich zum ersten Mal ans Internationale Trucker & Country-Festival in Interlaken. Passt nicht zur rawk.ch? Who cares? Wir sind ja bekanntlich offen für (fast) alles und hey, ich bin bekennender Country-Fan. Also, Cowboyhut aufsetzen, Lederstiefel an die Füsse schnallen und Holzfällerhemmli über dem Bauchnabel neckisch zusammenbinden – ready, let’s go!

Das Freitagsprogramm lasse ich getrost ausfallen. Sorry, aber Acts wie Trauffer haben für mich nichts mit Country zu tun. Da freue ich mich lieber auf die American Country Night am Samstag, 23. Juni 2018. Nebst Carlene Carter werden auch die unverkennbaren Bellamy Brothers und die Ladies-Power-Band Mustang Sally auftreten. Die Aussenbühnen im Westerndorf bringen mit rund 40 Bands und Show-Acts vielseitige Unterhaltung und feinste Musik. Von Country pur über Country Rock, Rockabilly bis Blues ist für jeden Geschmack etwas dabei. Da gibt es bestimmt so einiges zu entdecken. Das Detailprogramm dazu findet ihr hier.

Ein 3-Tages-Festivalpass kostet übrigens CHF 135.-, inkl. Festzelt-Konzerte oder je CHF 69.- für die Alpenrock Party Night mit Trauffer oder die American Country Night. Tickets könnt ihr gleich hier bestellen.

Kinder unter 10 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen gratis an das Festival. Auf die kleinen Gäste warten ein Riesenrad, der Autoscooter, ein Monster Truck und viele weitere Attraktionen. Aber auch die Erwachsenen erwartet eine Erlebniswelt: In der Truck Meile kann man an den Schweizerischen Holzspaltertagen auch selbst Hand anlegen oder die Minitrucks der Modellbaufreunde BEO durch einen Parcours steuern. Weitere Highligts nebst der Musik sind ein Formel 1 Simulator, ein Monster Truck zum Mitfahren und eine eindrückliche Bergwelt-Inszenierung der Schilthornbahn.

Zwischen dem grossen Schattenzelt und der Bühne 2 kann auch bei der Jubiläumsausgabe das Linedance-Tanzbein geschwungen werden. Da gibt’s auch Workshops und spezielle Linedance-Shows, wo alle mitmachen können. Ich bin da motorisch nicht so begabt und werde höchstens als Zuschauer meinen Spass haben.

In der Truckmeile kann man 1400 Giganten der Strasse bestaunen. Für die Gäste werden die LKWs auf Hochglanz poliert und in dieser Anzahl sind sie einmalig in der Schweiz. Auch die Off Roader-Fans kommen in Interlaken nicht zu kurz. Wer sein schönes Stück rechtzeitig angemeldet hat, darf es vor Ort präsentieren.

Alle wichtigen Informationen rund um das diesjährige Festival findet ihr natürlich auf der Website.