17.03.2018 – Impressionen der Devils Rage Plattentaufe im Kulturwerk 118

Es schneite, als ich mich auf den Weg nach Sursee ins Kulturwerk 118 machte. Eine Plattentaufe stand auf dem Programm. Die Death Metaller von Devils Rage tauften ihr nächstes Full Length Album namens “Desolation”.

Als Opener betrat die Thrash Metal Band Mortal Factor die Bühne. Das im Jahre 2003 gegründete Trio wusste mit ihrer technisch versierten Spielweise und starken Bühnenpräsenz das schon sehr gut gefüllte “Kulti” zu begeistern. Bereits von den ersten Klängen an wurden die Haare geschüttelt und es wurde mitgegrölt. Als dann Devils Rage die Bühne betraten, war das Kulturwerk randvoll mit Metalheads. Die Surseer lieferten ein gigantisches Set ab. Im Publikum wurde gemosht und Wall of Deaths initiiert. Getauft wurde die Scheibe übrigens mit Jägermeister, welcher danach grosszügig im Publikum verteilt wurde – typisch Devils Rage halt. Zum Abschluss heizten Hellvetica, eine Band, welche ich zuvor noch nie live gehört hatte, dem bereits etwas müde Publikum nochmals so richtig ein.  Die fünf konnten mich mit ihrem modernen Thrash Metal positiv überraschen.

Meine Kamera war mit von der Partie und ich habe für euch folgende Eindrücke festhalten: