14.05.2016 – DMA’s in Zürich

Mitreissende Songs, fantastische Melodien und britischer als Oasis und Blur zusammen: die neue australische Indie-Pop-Hoffnung DMA’s. Am 26. Februar erscheint das Debütalbum “Hills End” des Trios aus Sydney, das sich aus Leadsänger Tommy O’Dell, Gitarrist und Songschreiber Johnny Took sowie Matt Mason zusammensetzt. Die Indiepop-Songs des Debüts sind voller überschäumender, eingängiger Refrains und Hooks – ein wahrer Schmelztiegel an Ideen, beeinflusst vom Britpop der 90er Jahre. Die Band selbst benennt ausserdem die Beatles, Sonic Youth, Dinosaur Jr, aber auch Bob Dylan und Neil Young als prägende Einflüsse. Mit ihrem frischen Sound und den grossartigen Melodien haben die DMA’s durchaus selbst das Potenzial zur Lieblingsband. Im November hat uns die Band bereits in der Bar Rossi begeistert. Jetzt sind sie zurück und spielen live am Samstag, 14. Mai 2016 im Neo in Zürich ihr einziges Schweizer Konzert.

Tür: 19h30 // Beginn: 20h30 // Ende: 22h00

Tickets: Starticket