04.11.2016 – Pierce The Veil in Solothurn

Über 3 Millionen Facebook Likes, mehr als 4.5 Millionen Follower auf Twitter & Instagram, so einige abgeräumte Awards, ausverkaufte Tourneen sowie Platz 12 in der Billboard Top 200 Charts mit ihrem letzten Album – das sind Pierce The Veil aus San Diego. Auf der Bühne garantieren die 4 Jungs mit mexikanischen Wurzeln eine volle Ladung Post-Hardcore mit leichten Einflüssen des Progressive Rock sowie dem für die Band typischen „Mexicore“. Nachdem die Band ihre Fans vier Jahre lang auf das neue Album warten liess, stürmen Pierce The Veil mit dem mit Spannung erwarteten neuen Album „Misadventure“ und einem fanatisch lautem Gebrüll zurück auf die Bühnen – 2016 wird das wohl grösste Jahr der Band.

Supportet werden Pierce The Veil im Kofmehl Solothurn von der Post-Hardcore-Überband letlive. aus Los Angeles. Im Spannungsfeld zwischen Refused und The Bronx kreiert das Quintett einen Sound, der dir den Kopf abreisst und ihn gleichzeitig sanft wiegt. Am 10. Juni kam ihr Album Nummer vier, “If I’m The Devil” auf Epitaph Records heraus.

Und den Anfang werden Creeper aus Südengland übernehmen. Die sechs Jungs sind mit ihrem catchy und düsteren Melodic Punk in England im letzten Jahr durch die Decke gegangen und brennen darauf, auch Europa abzureissen.

Tür: 19h00 // Beginn: 19h30 // Ende: 23h00

Tickets: Starticket

Veranstalter: Mainland Music