13.7-15.7.2018 – Am Bach Festival

Der normale Ablauf, wenn du an ein Festival gehst: Schauen, wohin du musst, Zug heraussuchen und abwägen, ob du die Nerven für den ÖV hast, um dich dann spontan dagegen zu entscheiden. Dir einreden, dass die Umweltverschmutzung deines Autos ja nicht ganz so schlimm ist, wenn du noch jemanden mitnimmst. Ja und dann findest du doch niemanden und fährst alleine. Am Zielort angekommen ertränkst du deinen Umweltkummer in Bier und Musik.

Anders ist es beim Am Bach Festival. Die einzige Möglichkeit, ans Am Bach zu fahren, ist mit bereitgestellten Bussen. Die Location: geheim. Keine Anschrift, keine Adresse, keine weiteren Infos. Du weisst nur wo du startest: Am Inseli in Luzern. Der Vorteil: du musst deinen Umweltkummer nicht in Bier ertränken, sondern kannst dich ganz auf die lokalen Spezialitäten des Am Bach Festivals einlassen. Denn dieses kleine aber feine Open Air ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch ökologisch ausbalanciert.

Was dich sonst noch erwartet:

Zwei Tage und zwei Nächte: Hochsommer! Die Sonne hat heute schon alle Sorten von Soft-Ice geschmolzen und taucht nun kurz unter. Du bist hier glücklich angekommen, ohne genau zu wissen, wo dieser Ort ist. Spontan zehn Minuten in den Himmel schauen, bis jemand deinen Namen ruft. Zwischen Farben und Lichtern erkennst du Freunde. Alle wollen gleichzeitig über Alles reden, ihr verschiebt das auf später und tanzt!

Genau das ist Am Bach. Vom 13. bis 15. Juli 2018 findet die dritte Ausgabe des Festivals statt, die dieses Jahr ein umfangreicheres Programm und deshalb drei Stages bereit hält.

Von der Deko über die Bühnengestaltung bis hin zu den Bars wird alles eigenhändig und soweit wie möglich mit lokalen Produkten erbaut. Der Gedanke “von der Natur, in der Natur” steht dabei im Zentrum. Man lege grossen Wert auf ein nachhaltiges und ökologisches Festival, schliesslich finde dieses in der Natur statt, und da sei Respekt geboten. Anfahrt ausschliesslich mit öffentlichen Verkehrsmitteln, regionale Food-Angebote sowie ein ausgeklügeltes Abfall-System verdeutlichen den Nachhaltigkeits-Fokus des Events.

Das Festivalgelände ist deshalb nur durch die speziell dafür organisierten Cars erreichbar. Die Hin- und Rückfahrten sowie Tickets (Freitagspass CHF 49.00, Samstagspass CHF 69.00 und Zweitagespass CHF 99.00) können ab sofort für auf www.ambachfestival.ch gekauft werden (Car-Fahrten inkl.). Tickets können nur im Vorverkauf erworben werden. Auch ein Zeltplatz ist vor Ort vorhanden und im Ticket inbegriffen.

FAHRTEN
Freitag Hinfahrt: 17:00 bis 21:30 Uhr
Samstagmorgen Rückfahrt: 01:00 bis 03:00 Uhr
Samstag Hinfahrt: 12:00 bis 22:30 Uhr
Sonntagmorgen Rückfahrt: 01:00 bis 06:00 Uhr

Weitere Infos findest du auch hier.

Bernstein, Clari Ann, Contenance & Miles Away, Flew, hans&franz, Intiche
(ARG), Jackson, Katinka, Kid Baba, Kyrill & Redford, Lotsoflove, Luk
LeChuck, Maloon TheBoom, Marsupilanti, Maxmich, MeToBe, Mode of Motion,
Na Dee, Nini Panini, Nønen, nuitunit, Pauli Pocket (DE), Perel (DE),
Sari, Sensu, Sous Sol, Stiglitz, Thomi Fox, Tronik Youth (UK) & viele
mehr.