01.06.2019 – Alice In Chains in der Halle 622 in Zürich

Alice In Chains aus Seattle schafften es in den 90er Jahren im grossen Schatten von Nirvana und Soundgarden bekannt zu werden. Vor allem ihr Album “Dirt” und ihre MTV-Unplugged Aufnahmen dürfen in keiner Plattensammlung fehlen. Die prägnante Stimme vom charismatischen Sänger Lane Staley und die melancholische Stimmung in ihrer Musik wurden schnell zu Markenzeichen der Band. Als Lane Staley im Jahr 2002 an einer Überdosis Heroin und Kokain verstarb, schien das Ende von Alice In Chains besiegelt.

Doch sieben Jahre nach Layne Staleys Tod und ganze 13 Jahre nach der letzten Veröffentlichung, schlug das Album “Black Gives Way To Blue” ein wie eine Bombe. Mit dem nach wie vor hervorragenden Songwriting von Gitarrist Jerry Cantrell und dem bisher wenig bekannten Sänger William DuVall kehrte der alte Zauber zurück. Das im August erschienene Album “Rainier Fog” ist bereits das Dritte in der aktuellen Besetzung und festigt den Eindruck, dass Alice In Chains ihren Weg würdevoll weitergehen, ohne dabei ihre Wurzeln zu leugnen.

Am 01.06.2019 könnt ihr die Grunge-Legenden exklusiv in der Halle 622 in Zürich erleben. Als Support-Act werden die Kalifornier vom Black Rebel Motorcycle Club einheizen.

Veranstalter: Good News

Datum: Samstag, 01. Juni 2019
Venue: Halle 622 Zürich
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets über uns (buchbar ab Donnerstag, 8. November 2018)

Ticketpreise
Kat 1: CHF 85.-
Kat 2: CHF 75.-