29.12.2018 – Dean Wake und The Night Ist Still Young in Burgdorf

Dean Wake

Dean Wake gehören zu jenem Schlag Bands, die sich von der Bühne formen lassen. Lange vor der ersten Veröffentlichung erspielten sich die vier Berner viel Live-Erfahrungen und entwickelten so ihren eigenen Sound über Zeit. Bedachtes Songwriting, komplexe Strukturen gepaart mit eingängigen Melodien und eine breite Klangpalette prägen die Musik der Band. Kaum ein Stein bleibt auf dem anderen, die Alternative Rocker wagen das Abenteuer bis zum letzten Ton, wenn sie Liebe, Einsamkeit, Sehnsucht, menschliche Abgründe, das Leben von seiner magischen wie absonderlichen Seite besingen.

Der Basler Marco Naef, der unter dem Pseudonym The Night Is Still Young, kurz TNISY, fungiert, nimmt uns mit auf eine Reise durch sein Dasein und unsere Gesellschaft und zeichnet dabei sein musikalisches Bild ebendieser. Üppige Kompositionen und detailverliebte Arrangements, stilistisch im Americana mit psychedelischen Klängen. Seine Songs pendeln zwischen Art-Rock-Entrückung und Wild-West-Romantik, zwischen italienischem Filmmusik Retro-Soundtrack und wunderschönen Balladen. Er wird in der Kulturhalle Sägegasse sein neues Album “Universal Boundaries” vorstellen.

Türöffnung: 21:00 Uhr
Tickets: CHF 20.– an der Abendkasse
Veranstalter: Kulturhalle Sägegasse