Ep Review: Mr. Linus – Revue

Besprechungen von Alben beziehungsweise EPs von Schweizer Bands sind manchmal ein bisschen eine heikle Sache — mensch will ja niemandem an den Karren fahren, aber Mist in den Himmel loben, geht eigentlich auch nicht. Bei Mr. Linus stellt sich dieses Problem aber zum Glück nicht, denn über ihre Debut-EP „Revue“  (VÖ: 05.04.2019) gibt’s eigentlich nur Positives zu berichten. 

Irgendwo zwischen Post-Hardcore, Emo, Punk, Indie und Sprechgesang (?) treiben dich die vier Songs mal melancholisch, mal gewitzt, mal provozierend an, erinnern mal an die Petrol Girls, mal an eine kantigere Version von Heisskalt, mal an Turbostaat, haben dabei aber immer ihren ganz eigenen Touch, ihre eigene Art, den Verlauf der Songs unvorhersehbar und nicht zu geradlinieg zu gestalten — aber trotzdem, die Songs bleiben im Kopf, sei dies wegen catchy Melodien, wunderbaren Worten oder einfach dem Zusammenspiel von allem.

Gestartet wurde die Band 2014 als Acoustic Duo und das merkt mensch immer noch (so bilde ich mir zumindest ein), denn wie Anna und Rebecca ihre zwei Stimmen harmonieren lassen, darunter mal sehr reduzierte, mal flächige Gitarrenteppiche knüpfen, das ist Weltklasse — das geschmackvolle Schlagzeugspiel von Dave liefert den nötigen Druck und zeigt, wieso der Entschluss, als Trio elektronisch verstärkte Musik zu machen, der absolut richtige war. 

Kritikpunkte? Irgendwie nicht so wirklich, vielleicht so für meinen persönlichen Geschmack dürfte mehr Geschrien werden, denn auch das beherrschen Mr. Linus offensichtlich, und ein bisschen mehr Gebretter, wie es in „Imaginé“ dargeboten wird, wär auch nicht verkehrt. Aber eben, Abwechslung, gehaltvolles Songwriting und super Texte zwischen persönlicher Verlorenheit und gesamtgesellschaftlichen Missständen — eigentlich ist alles perfekt (ausser die Spielzeit; drei bis vier Songs mehr hätten es locker sein dürfen — ein Album möge bitte bald folgen.)

Übrigens: Plattentaufe ist am 13.04.2019 in der Toms Beer Box in Chur — nicht gerade um die Ecke, aber hingehen lohnt sich wahrscheinlich!

 

Mr. Linus – “Revue” (VÖ: 05.04.2019)

1. Vongestern
2. Wunder
3. Schüsse
4. Imaginé