05.12.2019 – The Intersphere im Kiff Aarau

The Intersphere aus Mannheim habe ich am Open Air Gränichen 2014 zum ersten Mal live erlebt und gleich ins Herz geschlossen. Die Deutschen begeistern mich mit ihren komplexen Arrangements und einem ganz eigenen, sphärischen Bandsound. The Intersphere sind für mich der beste Beweis, wie zeitlos gut gespielte Rockmusik sein kann. Der eigene Sound ist geprägt duch mehrstimmige Gesänge und zwei Gitarren, die eine kluge Harmonieführung präsentieren. Ihre komplexen und sehr emotionalen Gesangslinien treffen auf harte Gitarrenriffs und wuchtige Rhythmen. Ihre Live-Auftritte strotzen nur so vor Energie, aber zum Glück ohne das Rockstargehabe, auf das ich so gerne verzichte.

Gran Noir passen musikalisch wunderbar zu The Intersphere. Geschickt geheimnisvoller Gesang trifft auf massige Gitarrenwände und vorwärtstreibende Rhythmuswellen. In den Songs findet sich Indie, aber auch düsterer Alternative, wobei sie ab Platte nicht ganz so wuchtig daherkommen wie der Hauptact. Ich bin aber gespannt, wie die in Peking gegründete Truppe live auf mich wirken wird, denn auf der Bühne habe ich die Schweizerisch-Deutsche Band noch nie gesehen. Wir sehen uns am Donnerstag, 5. Dezember im Kiff in Aarau.

Wo: Kiff, Aarau
Wann: Donnerstag, 05.12.2019
Tickets: Starticket
Türöffnung: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 0:00 Uhr