Jordan Rakei’s Europa Tourstart im EXIL Zürich!

Jordan Rakei

Am Dienstag, 24. September 2019, spielte der neuseeländische/australische Singer Songwriter Jordan Rakei im Exil Club in Zürich. Als Vorband des Abends durften wir Bigbabyray von RAY DRMA begrüssen.

Mit etwas Verspätung trat Bigbabyray auf die Bühne und stimmte den Saal bereits wunderbar ein. Leider hatte der Schweizer Musiker nur ein sehr kurzes Set und gab nach rund einer halben Stunde die Bühne frei.

Danach wurde der Vorhang auf der Bühne zugezogen, was die Spannung ansteigen liess. Kurz nach 20:15 Uhr ging es dann los. Der Vorhang ging auf und Jordan Rakei trat mit seiner Band auf die Bühne. Sie legten gleich mit dem ersten Song “Mad World” des neuen Albums “Origin” (2019) los. Im Verlauf des Abends wurden aber nicht nur neue Songs, sondern auch eine bunte Mischung von früheren Werken gespielt. Als der Song “Add the Baseline” aus dem Album “Groove Curse” (2014) erklang, liess das einige Fans im Publikum aufjauchzen. Die Stimmung der Leute war ausgelassen und es wurde gelegentlich mitgetanzt. Die Songs scheinen live eher funkiger und man spürte die Leidenschaft der Musiker. Sie spielten weitere bekannte Songs wie “Wildfire” und “Eye to Eye”,  die jeweils mit einem glücklichen Jubeln des Publikum begrüsst wurden. Als Encore wurde dann noch “Mind’s Eye” zum Besten gegeben – mein persönlicher Favorit des Abends!

Ich habe für euch die Impressionen des Konzertes festgehalten: