Asking Alexandria zu Gast in der Schüür

Asking Alexandria machten gleich zwei Mal Halt in der Schweiz: Einmal in Luzern, gefolgt von Solothurn. Mit dabei waren In Hearts Wake und August Burns Red. Am 8.Oktober wurde es in der Schüür in Luzern laut.

Um 19.00 Uhr wurden die Türen geöffnet. Wir waren zuvorderst und konnten uns einen Platz in der ersten Reihe ergattern. Eine halbe Stunde später wurde es dunkel. In Hearts Wake begannen ihr Set. Die vier Australier haben eine tolle Bühnenpräsenz und wissen, wie man eine Bühne voll ausschöpft. Leider konnte man den Sänger akustisch nicht gut hören. dennoch haben sie mich überzeugt und ich würde wieder an eines ihrer Konzert gehen.

Als nächstes waren dann August Burns Red an der Reihe. Im Grossen und Ganzen war es laut und chaotisch. Mir persönlich hat es nicht so gut gefallen. Doch der Rest der Zuschauer hat sie gefeiert: Es wurde gemosht, mitgesungen und Stage Dives durften auch nicht fehlen. Der Sänger hat zudem eine junge Dame zum Tanzen auf die Bühne geholt.

Danach war es endlich soweit. Das Intro von “I Won’t Give In” ertönte und wir wurden nervös. Asking Alexandria betrat die Bühne und die Menge jubelte. Die Zuschauer hatten Riesenspass und die Band hat alles gegeben. Denis und seine Jungs wissen halt, wie man sich auf der Bühne präsentiert. Das Konzert wurde mit dem Song ” The Final Episode” beendet. Ich fand die Show echt super und Denis bringt wieder Leben in die Band.

Hier kannst du dir übrigens die neue Single “Undivided” anhören.

Bild : Aline Brönnimann