20.10.2015 – Metro Station im Kofmehl Solothurn

Metro Station sind eine Pop-Rock-Band aus Los Angeles, die von Trace Cyrus und Mason Musso gegründet wurde. Die beiden kennen sich durch ihre jüngeren Geschwister Miley (ja, Freakshow-Kiffer-Nackt-Miley!) und Mitchel Musso, die damals noch in der Serie „Hannah Montana“ mitspielten. Ende 2006 unterschrieb die Band einen Plattenvertrag bei Columbia Records und RED Inc Records. Mit ihrem Hit “Shake it”, vom selbstbetitelten Debütalbum, erlangten sie grössere Bekanntheit und katapultierten sich an die erste Stelle der Billboard Charts in den USA. 2010, trennte sich die Band auf Grund Meinungsverschiedenheiten der Mitglieder. Sie vereinten sich ein Jahr später wieder, jedoch ohne Trace Cyrus, der ein anderes Bandprojekt verfolgte. Die EP “Middle Of The Night” wurde 2013 inklusive der bekannten Single “Every Time I Touch You”, publiziert. Im darauffolgenden Jahr kehrte Cyrus zurück in die Band und die Single “Love & War” wurde aufgenommen und herausgebracht. Am 30. Juni dieses Jahres veröffentlichte Metro Station endlich ihr zweites Album „Savior“, auf dem wie schon auf den Scheiben zuvor mit vielen Synthie-Elementen gearbeitet wurde.


Wer sich die neuen Songs nicht entgehen lassen möchte hat Glück, denn die Amerikaner kommen für eine einzige Show am 20. Oktober ins Kofmehl in Solothurn. Nebst den altbekannten Hits wie “Shake it” und “Seventeen Forever”, können wir uns sicherlich auf neues Material der drei Jungs freuen.

Tür: 19h00 // Beginn: 20h00
Tickets: Starticket